U.S. Code of Federal Regulations (CFR, Sammlung der Bundesverordnungen)

In den Vereinigten Staaten von Amerika kommen Analysensiebe und Industriesiebe teilweise in anderer Form als in Europäischen Normen festgelegt zum Einsatz. Die Normierung über die ASTM E11 für Drahtgewebesiebe und ASTM E323 für Rund- und Quadratlochsiebe bietet eine weitestgehend ähnliche Grundlage zu den geltenden DIN / ISO Normen der meisten Anwendungsbereiche, allerdings gibt es einige Ausnahmen, die über den Code of Regulations geregelt sind und nach ausgefalleneren Siebmaßen verlangen.

Blau-Metall kann Siebe sowohl nach ASTM E11 und E323 fertigen und zertifizieren und bietet darüber hinaus einige CFR Regulations Siebe für unsere internationalen Kunden.

Derzeit in unserem Lagerprogramm befinden sich folgende CFR Maße für Siebe mit 200 mm Durchmesser:
Imperial Units Metrisch €/Stück (Nutzhöhe 32mm) €/Stück (Nutzhöhe 50mm)
0.064 x 3/8 inch, oblong (slotted hole) 1,63x9,53 mm, Abg. Langloch 97,00 100,00
5 Sieve: 5/64 inch, round 1,98 mm Rundloch (Rv) 97,00 100,00
61/2 Sieve: 6.5/64 inch, round 2,58 mm Rundloch (Rv) 97,00 100,00
12/64 inch, round 4,76 mm Rundloch (Rv) 97,00 100,00
No. 30 Sieve (0.0254-in mesh) 600 µm Drahtgewebe 70,00 71,50
Preise und Lieferzeiten für Rundlochsiebe 2.564 in (0,992 mm), 464 in (1,587 mm), 664 in (2,381 mm), 864 in (3,175 mm) auf Anfrage.

Siebtoleranzen nach §801.8 7 CFR Ch. VIII (1-1-18 Edition): a) Maximale Abweichung der Blechdicke ±0.0015 in (0,0381 mm); b) Maximale Abweichung der Nennlochweite: ±0.001 in (0,0254 mm); c) Festlegungen bezüglich Siebgenauigkeit

CFR Siebe & Verwendungszwecke


Lochbild 0.064x0.375-in oblong Sieve

Enthalten in Title 7 Agriculture des 2018 Code of Regulations 7 CFR Ch. VIII (1–1–18 Edition) sind folgende Siebgrößen:

  • 201.49 (j) 1,0 mm Quadratlochsieb für die Gütebestimmung von Halbstrauch-Radmelde
  • 201.50 (b) 1/13-inch (1,9 mm) Rundlochsieb für die Bestimmung von Samen von Gräsern im Allgemeinen
  • 810.202 (p) 5/64x3/4-in (1,98x19,0 mm), 5.5/64x3/4-in (2,18x19,0 mm), 6/64x3/4-in (2,38x19,0 mm) Langlochsiebe zur Bestimmung von Gerste (Plump Barley)
  • 810.202 (t) 5/64x3/4-in (1,98x19,0 mm), 5.5/64x3/4-in (2,18x19,0 mm) Langlochsiebe zur Einstufung von gemälzter Gerste (Malting Barley) und Gerste nach GIPSA Regelungen
  • 810.402 (g) 12/64-in (4,76 mm) Rundlochsieb mit Teilung ¼ in (6,35 mm); 6/64-in (2,38 mm) Rundlochsieb mit Teilung 5/32 (3,97 mm) (beides Rv) zur Abtrennung von Fremdmaterial und Bruchkörnern in Mais Proben
  • 810.603 (e) Dreieckslochung mit Innenkreisen von 5/64-in (1,98 mm) zur Abtrennung von Fremdmaterial und Feinanteilen in gemischten Getreideproben nach FGIS Vorgaben
  • 810.1002 (e) und 810.1005 (h) 5/64-in Dreieckslochung mit Innenkreisen von 5/64-in; und 0.064 x 3/8-in (1,63x9,53 mm) Langlochung zur Bestimmung von Hafer
  • 810.1202 (f) und (g) und §810.1205 (e) 0.064 x 3/8-in Langlochsieb zur Bestimmung von Roggen (Thin & Plump Rye)
  • 810.1402 (a), (f) und (j) 5/64-in. Dreieckslochsieb, 2.5/64-in (0,99 mm) Rundlochsieb, 5/64-in Rundlochsieb oder Dreickslochung mit Innenkreisen von 5/64-in
  • 810.1601 und §810.1602 (c) und (f) 8/64-in (3,175 mm) Rundlochsieb zur Abtrennung von Bruchstücken in Sojabohnen Proben
  • 810.2002 (h) 0.064 x 3/8-in Langlochsieb zur Bestimmung von Triticale
  • 810.2202 (i) und (j) Generelle Festlegung des 0.064 x 3/8-in Langlochsiebes zur Abtrennung von Kleinkörnern, Bruchkörnern von Getreide unter Verwendung von FGIS Vorgaben
  • 868.202 (q) 6 Sieve: 6/64-in (2,38 mm) Rundlochsieb
  • 868.253 (u) 6.5/64 Sieve: 0,1016-in Rundlochsieb zur Abtrennung von Bruchkörnern von braunem Reis
  • 868.302 (6ii) 2.5/64, 4/64, 5/64, 5.5/64, 6/64 und 6.5/64 Rundlochsiebe aus „westlicher Produktion“ für die Bestimmung von geschliffenem Reis (Milled Rice), No. 30 Sieve: Drahtgewebesieb mit Nennlochweite 0,0234-in und Drahtdurchmesser 0,0153-in entsprechend der ASTM E11-61