Die Europäische Norm DIN EN 933 bildet die Grundlage für eine Vielzahl an Normen, Regulationen und Vorschriften des Bauwesens. In ihr werden die Prüfverfahren für die geometrischen Eigenschaften von Gesteinskörnungen festgelegt. Unter diesen Methodenvorschriften ist das Siebverfahren für die Bestimmung der Korngrößenverteilung – eine kritische Kenngröße für die Einstufung von Gesteinskörnungen – sowohl in Hinsicht auf die Qualität von industriellen Produkten als auch für baustatische Bewertungen.

Teil 1 der Norm DIN EN 933 legt das Referenzverfahren für Waschen und Trockensiebung für die Bestimmung der Korngrößenverteilung von Gesteinskörnungen. In Teil 2 werden die Anforderungen für die im ersten Teil verwendeten Analysensiebe gestellt und auf geltende internationale Normen für die Toleranzanforderungen verwiesen. Die folgenden Teile der EN 933 legen Verfahren für die Bestimmung weiterer Eigenschaften von Gesteinskörnungen fest (z.B. Plattigkeitszahl, Kornformkennzahl, Beurteilung von Feinanteilen).

Hauptbestandteil der DIN EN 933-2 ist die Festlegung über die Nennweiten von Öffnungen für Analysensiebe zwischen 63 µm und 125 mm für die Bestimmung der Korngröße von Gesteinskörnungen. Für die Definition der Nennweiten wird auf die R20 Reihe der ISO 565 verwiesen während für die Nennweitentoleranzen auf die DIN ISO 3310-1 (für Siebe 63 µm bis 3,15 mm) und 3310-2 (für Siebe 4 bis 125 mm).

In der lange geltenden DIN EN 933-2:1996-1 wurden 11 Nennweiten der ISO 565 R20 als Sieblinie für die Bestimmung der Korngrößenverteilung von Gesteinskörnungen selektiert, wobei laut Norm nur Siebe eingesetzt werden mussten, die zwischen den Durchmessern d (Siebweite des unteren Begrenzungssiebes) und D (Siebweite des oberen Begrenzungssiebes) der jeweiligen Produktgröße lagen. Aufgrund der recht geringen Anzahl an festgelegten Nennweiten, wurde der Einsatz von zusätzlichen Sieben für eine Erhöhung der Messauflösung freigestellt.

Der in der DIN EN 933-2:1996-01 festgelegte Analysensiebsatz wird daher oft als Grund-Siebreihe bezeichnet und, je nach Verwendungszweck, um sogenannte Ergänzungs-Siebsätze erweitert. Zum Beispiel wurden für die Bestimmung der Lieferkörnungen, geregelt in der DIN EN 12620 und DIN 1045, zwei Ergänzungssiebsätze festgelegt um eine für diesen Zweck ausreichende Auflösung zu erreichen.

Die neue Version der DIN EN 933-2 (Entwurf 3/2019) erweitert die festgelegten Nennweiten der Sieböffnungen auf die gesamte R20 Reihe – bestehend aus 66 Nennweiten, wovon 23 als Hauptsiebreihe identifiziert werden (entsprechend der R20/3 Reihe mit an=an-1 x 1,42).

Blau-Metall Analysensiebe nach DIN ISO 3310-1/2 werden den Anforderungen der EN 933-2 gerecht und eine lückenlose optische Inspektion jedes Siebs garantiert eine hohe statistische Sicherheit Ihrer Korngrößenverteilungs-Analyse.

Unsere Lagerhaltung ermöglicht schnelle Lieferzeiten für alle in der DIN EN 933-2:1996 enthaltenen Siebgrößen, sowie die Hauptsiebreihe der neuen DIN EN 933-2:2019-03 (bis 63 mm). Des Weiteren befinden sich gängige Maße der Nebenreihe der Drahtgewebesiebe in unserer ständigen Lagerhaltung, sodass Siebsätze für eine Vielzahl von Anwendungen von uns innerhalb zehn Werktagen geliefert werden können.

Änderungen zwischen den 1996 und 2019 Versionen der Norm haben neben der Erhöhung der darin enthaltenen Siebe auch kleine Änderungen der Nennmaße von Hauptsieben zur Folge: während das 4,0 mm Quadratlochsieb über Jahrzehnte als Hauptsieb galt wird es in der neuen Normfassung zu einem Nebensieb, wobei das vorher nicht enthaltene 4,5 mm Sieb einen Hauptreihenplatz einnimmt.

Analysensiebsätze oder Teilsätze nach DIN EN 933-2 finden auch Anwendung in den folgenden Normen des Bauwesens:

DIN EN ISO 17892-4: Geotechnische Erkundung und Untersuchung - Laborversuche an Bodenproben - Teil 4: Bestimmung der Korngrößenverteilung (ISO 17892-4:2016); Deutsche Fassung EN ISO 17892-4:2016

DIN 18123: Baugrund, Untersuchung von Bodenproben - Bestimmung der Korngrößenverteilung (Zurückgezogen)

DIN 1045-2: Tragwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton - Teil 2: Beton - Festlegung, Eigenschaften, Herstellung und Konformität - Anwendungsregeln zu DIN EN 206-1

DIN EN 12620: Gesteinskörnungen für Beton; Deutsche Fassung EN 12620:2002+A1:2008

DIN EN 13043: Gesteinskörnungen für Asphalt und Oberflächenbehandlungen für Straßen, Flugplätze und andere Verkehrsflächen; Deutsche und Englische Fassung prEN 13043:2015

DIN EN 13242: Gesteinskörnungen für ungebundene und hydraulische gebundene Baustoffe für Ingenieur- und Straßenbau; Deutsche und Englische Fassung prEN 13242:2015

DIN EN 12697-2: Asphalt - Prüfverfahren - Teil 2: Korngrößenverteilung; Deutsche Fassung EN 12697-2:2015

DIN EN 13450: Gesteinskörnungen für Gleisschotter; Deutsche und Englische Fassung prEN 13450:2015

DIN EN 13383-1: Wasserbausteine - Teil 1: Anforderungen; Deutsche und Englische Fassung prEN 13383-1:2015

DIN EN 12904: Produkte zur Aufbereitung von Wasser für den menschlichen Gebrauch - Quarzsand und Quarzkies; Deutsche Fassung EN 12904:2005

DIN EN 1177: Stoßdämpfende Spielplatzböden - Prüfverfahren zur Bestimmung der Stoßdämpfung; Deutsche Fassung EN 1177:2018

DIN 4924: Sande und Kiese für den Brunnenbau - Anforderungen und Prüfverfahren

DIN 18035-7: Sportplätze - Teil 7: Kunststoffrasenflächen

Grundsieb-Reihe nach DIN EN 933-2:1996


Lieferzeit: 10 Tage nach Auftragseingang

Artikel Norm €/Stück ↕32mm €/Stück ↕50mm
Analysensieb Quadratloch 63,0 mm DIN ISO 3310-2 106,00 108,00
Analysensieb Quadratloch 31,5 mm DIN ISO 3310-2 106,00 108,00
Analysensieb Quadratloch 16,0 mm DIN ISO 3310-2 100,00 102,00
Analysensieb Quadratloch 8,0 mm DIN ISO 3310-2 103,00 105,00
Analysensieb Quadratloch 4,0 mm DIN ISO 3310-2 103,00 105,00
Analysensieb Drahtgewebe 2,0 mm DIN ISO 3310-1 72,50 74,00
Analysensieb Drahtgewebe 1,0 mm DIN ISO 3310-1 72,50 74,00
Analysensieb Drahtgewebe 500µm DIN ISO 3310-1 70,00 71,50
Analysensieb Drahtgewebe 250µm DIN ISO 3310-1 70,00 71,50
Analysensieb Drahtgewebe 125µm DIN ISO 3310-1 70,00 71,50
Analysensieb Drahtgewebe 63µm DIN ISO 3310-1 71,50 73,50
Siebpfanne 34,90 40,00
Preis für Siebsatz 979,90 1004,00

Hauptsieb-Reihe nach DIN EN 933-2:2019


Lieferzeit: 10 Tage nach Auftragseingang

Artikel Norm €/Stück ↕32mm €/Stück ↕50mm
Analysensieb Quadratloch 63,0 mm DIN ISO 3310-2 106,00 108,00
Analysensieb Quadratloch 45,0 mm DIN ISO 3310-2 Auf Anfrage Auf Anfrage
Analysensieb Quadratloch 31,5 mm DIN ISO 3310-2 106,00 108,00
Analysensieb Quadratloch 22,4 mm DIN ISO 3310-2 100,00 102,00
Analysensieb Quadratloch 16,0 mm DIN ISO 3310-2 100,00 102,00
Analysensieb Quadratloch 11,2 mm DIN ISO 3310-2 Auf Anfrage Auf Anfrage
Analysensieb Quadratloch 8,0 mm DIN ISO 3310-2 103,00 105,00
Analysensieb Quadratloch 5,6 mm DIN ISO 3310-2 Auf Anfrage Auf Anfrage
Analysensieb Quadratloch 4,5 mm DIN ISO 3310-2 Auf Anfrage Auf Anfrage
Analysensieb Drahtgewebe 2,8 mm DIN ISO 3310-1 82,00 84,00
Analysensieb Drahtgewebe 2,0 mm DIN ISO 3310-1 72,50 74,00
Analysensieb Drahtgewebe 1,4 mm DIN ISO 3310-1 72,50 74,00
Analysensieb Drahtgewebe 1,0 mm DIN ISO 3310-1 72,50 74,00
Analysensieb Drahtgewebe 710 µm DIN ISO 3310-1 70,00 71,50
Analysensieb Drahtgewebe 500 µm DIN ISO 3310-1 70,00 71,50
Analysensieb Drahtgewebe 355 µm DIN ISO 3310-1 75,00 77,00
Analysensieb Drahtgewebe 250 µm DIN ISO 3310-1 70,00 71,50
Analysensieb Drahtgewebe 180 µm DIN ISO 3310-1 70,00 71,50
Analysensieb Drahtgewebe 125 µm DIN ISO 3310-1 70,00 71,50
Analysensieb Drahtgewebe 90 µm DIN ISO 3310-1 70,00 71,50
Analysensieb Drahtgewebe 63 µm DIN ISO 3310-1 71,50 73,50
Siebpfanne 34,90 40,00