Analysensieb 200 mm, Maschenweite 100 µm

Analysensieb Drahtgewebe

ab  91,63

Lieferzeit: Standard (6-8 Tage)

Artikel Nr.: 511047
Nennmaschenweite w / mm 0,100 (100 µm)
Drahtdurchmesser d / mm 0,065 (65 µm)
Siebdurchmesser mm 200
Nutzhöhe H1 / mm 32 oder 50
Rahmenmaterial Edelstahl
Siebmedium Edelstahl Metalldrahtgewebe
Normen DIN ISO 3310-1, ASTM E11
Güteklasse Standard

Analysensieb Konfigurieren

Vorrätig

 0,00
 0,00
  • Preisoptionen:  0,00
  • Produktpreis ohne Optionen:  91,63
  • Gesamtpreis:  0,00

Beschreibung

Auf Basis der DIN ISO 3310 bietet Blau-Metall ein breites Spektrum an maßhaltigen Analysensieben für traditionelle Partikelanalyse in Industrie und Wissenschaft an.

Mittels unserer Produktpalette von Rundloch-, Quadratloch- und Gewebesieben bieten wir für alle Siebaufgaben die passende Lösung: Handsiebung, konventionelle Siebanalyse von Schüttgütern sowie Trocken- und Nasssiebung. Unter Einhaltung der internationalen Norm ISO 3310 und lückenloser Qualitätsprüfung bieten Blau-Metall Analysensiebe eine hohe Präzision und Zuverlässigkeit.

Alle Blau-Metall Siebe nach DIN ISO 3310 bestehen aus einem stabilen Edelstahlrahmen und verwenden rostfreies Edelstahl-Metalldrahtgewebe aus Edelstahl um eine hohe Formstabilität und zuverlässige Siebung zu garantieren. Speziell für Drahtgewebssiebe bietet das Blau-Metall-Verfahren eine hohe Gewebespannung und lange Lebensdauer. Die Siebe sind ohne Probleme mit anderen Analysensieben kombinierbar.

Blau-Metall Analysensiebe mit Drahtgewebe sind auch nach den Richtlinien der Amerikanischen Norm ASTM E11 erhältlich (Standard Specification for Woven Wire Test Sieve Cloth and Test Sieves), welche für zahlreiche Anwendungen, vor allem im wissenschaftlichen Bereich, international als maßgebend gilt. ASTM E11-konforme Siebe werden eingesetzt für Korngrößenverteilungsanalysen in diversen wissenschaftlichen Disziplinen, z.B. Geologie und Meeresgeologie zur Bestimmung von Sedimenttypen.

Vor Verlassen unseres Hauses wird jedes Analysensieb nach den Vorgaben der jeweiligen Norm unter Verwendung moderner digitaler Messtechnik überprüft und mit einer Werksbescheinigung ausgestattet. Die individuelle Lasergravur jedes Blau-Metall Siebes lässt eine eindeutige Rückverfolgung zu. Auf Kundenwunsch werden die Siebe mit einem speziellen Abnahmeprüfzeugnis oder Kalibrierzertifikat geliefert; Kalibriermessungen zur Ermittlung von Daten von hoher statistischer Sicherheit sind nach den Bedürfnissen des Kunden ohne weiteres möglich.

Alle Vorteile von Blau-Metall Analysensieben

⚙ Edelstahl Siebrahmen und Lochblech bzw. Drahtgewebe
⚙ Lange Lebensdauer und Zuverlässigkeit beim Sieben
⚙ Glatte Rahmenoberfläche zur Vermeidung von Kontamination
⚙ Hohe Spannung des Siebgewebes auch nach langer Nutzungsdauer
⚙ Korrosionsbeständigkeit und leichte Reinigung
⚙ Kompatibilität mit vergleichbaren Analysensieben anderer Hersteller
⚙ Lückenlose optische Inspektion garantiert hervorragende Produktqualität

Weiterführende Links:

Zusätzliche Information

Gewicht 0,75 kg
Marke

Blau-Metall

Nennmaschenweite w

100 µm

Nenndrahtdurchmesser d

65 µm

Normen

ASTM E11, DIN ISO 3310-1

Siebdurchmesser

200 mm

Nutzhöhe / Siebtiefe H1

32 mm, 50 mm

Rahmenmaterial

Edelstahl

Siebmedium

Edelstahl Metalldrahtgewebe

Güteklasse

Standard

Herkunftsland

Deutschland

Verfügbare Prüfdokumente

Analysensiebe zählen zu Prüf- und Messmitteln, die gemäß geltenden Vorschriften vom Hersteller auf ihre Normkonformität zertifiziert werden und im Betrieb regelmäßig überprüft werden müssen. Deshalb bietet Blau-Metall detaillierte Prüfungsnachweise und Servicleistungen für eine zuverlässige Qualitätssicherung nach nationalen und internationalen Vorschriften.

Nachfolgend finden Sie Beispiele für die für dieses Analysensieb verfügbaren Prüfdokumente, welche im oben stehenden Konfigurator ausgewählt werden können:

DIN ISO 3310-1

ASTM E11

Begriffserklärung Prüfzertifikate

Nutzhöhe / Siebtiefe H1: Abstand zwischen dem oberen Rand des Siebes und dem Siebboden / Siebmedium. (ref. DIN ISO 2395)


DIN ISO 3310-1: Analysensiebe – Technische Anforderungen und Prüfung – Teil 1: Analysensiebe mit Metalldrahtgewebe (ISO 3310-1:2016)

  • Zertifizierung: Optische Vermessung von mindestens genauso vielen Maschen & Drähten wie in Tabelle 4 Spalte (2), DIN ISO 3310-1 gefordert.
  • Kalibrierung: Optische Vermessung von mindestens genauso vielen Maschen & Drähten wie in Tabelle 4 Spalte (4), DIN ISO 3310-1 gefordert (mind. doppelt so viele wie bei Zertifizierung) um das Zuverlässigkeitsniveau der Standardabweichung zu erhöhen.
  • Werksbescheinigung 2.1: Sofern nicht anders vereinbart werden alle Blau-Metall Analysensiebe nach DIN-konformer Vermessung mit einer kostenlosen Werksbescheinigung 2.1 nach DIN EN 10204 geliefert. Sie bescheinigt dass die Analysensiebe unter Einhaltung der Vorgaben der jeweils gültigen Norm hergestellt wurden und die Normkonformität durch Vermessung bestätigt wurde. (Beispiel)
  • Abnahmeprüfzeugnis 3.1: Auf Wunsch können Blau-Metall Siebe mit einem Abnahmeprüfzeugnis 3.1 gemäß DIN EN 10204 versehen werden, welches die in der Zertifizierung bzw. Kalibrierung festgestellten Siebparameter enthält. (Erläuterungen, Beispiel)
  • Analysensieb Stammkarte: Zu allen zertifizierten/kalibrierten Analysensieben liefert Blau-Metall eine Stammkarte gemäß Anhang B (DIN ISO 3310-1), in welche die Ergebnisse der periodischen Tests und Leistungsüberprüfungen des Siebes eingetragen werden können. (Beispiel)

ASTM E11: Standard Specification for Woven Wire Test Sieve Cloth and Test Sieves

  • “Compliance Sieve” gemäß ASTM E11 3.1.11.1: Ein Analysensieb, das mit Drahtgewebe hergestellt wurde, welches vor dem Einbau in das Sieb nach den Vorgaben von Tabelle 1 Spalten 7 & 8, ASTM E11-17 optisch geprüft wurde und alle relevanten Toleranzen einhält (±Y, +X und σs gemäß Tabelle 1).
  • „Inspection Sieve“ gemäß ASTM E11 3.1.11.2: Ein Analysensieb, das nach dem Einbau des Drahtgewebes einer optischen Prüfung unterzogen wurde bei der mindestens so viele Maschen wie in ASTM E11 Tabelle 1 Spalte 9 vermessen wurden und alle relevanten Toleranzen einhält (±Y, +X und σs gemäß Tabelle 1).
  • „Certification Sieve“ gemäß ASTM E11 3.1.11.3: Ein Analysensieb, das nach dem Einbau des Drahtgewebes einer optischen Prüfung unterzogen wurde bei der mindestens so viele Maschen wie in ASTM E11 Tabelle 1 Spalte 11 (mind. doppelt so viele wie bei „Inspection“) vermessen wurden und alle relevanten Toleranzen einhält (±Y, +X und σs gemäß Tabelle 1).
  • Werksbescheinigung 2.1 für Compliance Siebe als Bestätigung, dass das eingesetzte Drahtgewebe nach den Vorgaben der ASTM E11 vermessen wurde und die relevanten Toleranzen einhält.
  • Analysensieb Prüfzeugnis für Inspection Siebe nach ASTM E11 7.2.2: Ein Prüfzertifikat, das mindestens die mittlere Maschenweite in Kett- und Schussrichtung und die Anzahl der vermessenen Maschen enthält. Blau-Metall erfasst weitere Parameter der optischen Vermessung wie die maximal gemessene Maschenweite, die ermittelte Standardabweichung und den mittleren Drahtdurchmesser. (Beispiel)
  • Abnahmeprüfzeugnis 3.1 für Inspection & Calibration Siebe: Das Abnahmeprüfzeugnis 3.1 enthält alle in der optischen Vermessung ermittelten Parameter sowie die zugehörigen Messwerttabellen & eine grafische Repräsentation der ermittelten Daten. Dieses Zeugnis entspricht der DIN EN 10204 und ASTM E11 7.2.3. (Beispiel)

Weitere Informationen zu Normkonformität & Zertifizierung