Die Brutto-Versandkosten (Kosten für Verpackung und Porto oder Fracht) für Ihren Einkauf werden vor dem Absenden Ihrer Bestellung  im Warenkorb in Euro ausgewiesen.

Lieferzeit

Die bestellten Artikel werden in der Regel innerhalb von 4-8 Werktagen nach Bestellung (bei Lastschriftverfahren und Vorkasse nach bestätigtem Zahlungseingang) versandt. Abweichungen von dieser Lieferzeit behalten wir uns ausdrücklich vor, in diesem Falle werden wir Ihnen möglichen Verzug sofort mitteilen. Die weiteren Einzelheiten zur Lieferzeit entnehmen Sie bitte §6 und §7 unserer AGB.

Lieferung innerhalb Deutschlands

Nach Befüllen des Warenkorbes  (vor Absendung Ihrer Bestellung) werden Ihnen die für Ihren angegebenen Lieferort jeweils anfallenden Netto-Versandkosten (Kosten für Verpackung und Porto/Fracht) für Spedition (Straße) in Euro angegeben.

Sofern nicht anders vereinbart, versenden wir unsere Waren mit DHL, wobei folgende Kosten anfallen:

  • DHL Paket bis 2kg - € 5,99*
  • DHL Paket bis 5kg - € 6,99*
  • DHL Paket bis 10kg - € 15,99* (inkl. Transportversicherung)
  • DHL Paket bis 31,5kg – € 24,00* (inkl. Transportversicherung)

*zzgl. MwSt.

Lieferung innerhalb des EU-Raumes (außerhalb Deutschlands)

Nach Befüllen des Warenkorbes (vor Absendung Ihrer Bestellung) werden Ihnen die für Ihren angegebenen Lieferort jeweils anfallenden Netto-Versandkosten (Kosten für Verpackung und Porto/Fracht) für Spedition (Straße) oder Luftfracht in Euro angegeben.

Sofern nicht anders vereinbart, versenden wir unsere Waren mit DHL.

Lieferung außerhalb des EU-Raumes

Für Lieferungen an einen Ort außerhalb des EU-Raumes gelten dieselben - AGB wie für Bestellungen aus dem EU-Raum. Wir behalten uns jedoch für Lieferungen außerhalb des EU-Raumes vor, unsere Export-AGB oder Individualvereinbarungen zugrunde zu legen.

In unserem Online-Shop bestellte Artikel werden versendet nach: USA, Kanada, Schweiz, Japan & Südkorea. Befindet sich Ihr Lieferort außerhalb der genannten Länder, so steht es Ihnen frei, unsere Waren individuell zu bestellen (z. B. per E-Mail oder Fax). Das Zustandekommen eines Belieferungsvertrages setzt in diesem Falle unsere Auftragsbestätigung voraus.